Admin-Hinweise

Kurt Altherr
Beiträge: 555
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr »

Die Karl-May-Szene kommt halt an mir nicht vorbei, Herr Dr. Math. :lol: :lol:

Ich lese gerade ein Buch über den Minnesota-Aufstand 1862. Sie leben ja wirklich auf sehr historischem Boden.

Viele Grüße nach Minnesota
Kurt Altherr
Santer

Beitrag von Santer »

Thomas Math hat geschrieben: Dann postet Herr Altherr irgendwelchen Quatsch und schon wird der Leiche wieder Leben eingehaucht.
So etwas würde ich NIE behaupten, denn
wie Herr A. schrieb, soll es hier nur um KARL MAY gehen.
Um nichts anderes.
Kurt Altherr
Beiträge: 555
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr »

Danke, Herr Wöbking, da sind wir ja mal einer Meinung. :lol:
Santer

Beitrag von Santer »

Kurt Altherr hat geschrieben:Danke, Herr Wöbking, da sind wir ja mal einer Meinung. :lol:
Da irren Sie sich!!!!!!!!!
Ralf Grosskurth
Beiträge: 92
Registriert: 7.6.2004, 1:10
Wohnort: Ein kleiner Ort im Hunsrück...

Beitrag von Ralf Grosskurth »

Was hier fehlt, ist einfach das Zeitungsleser-Smiley... :shock:

Aber solange die Beteiligten ihre virtuellen shoot-outs im Saloon austragen, kann man einen gewissen Unterhaltungswert nicht leugnen.

Waiter, just another whiskey!
Mit freundlichen Grüßen,

Ralf Grosskurth
andrea
Beiträge: 74
Registriert: 15.5.2004, 11:58
Wohnort: Cochem/Mosel

Beitrag von andrea »

Moment, Sir, just a moment. - Here is your whiskey, Sir. - To your health!
*flüster* You must know, Sir, they don´t bite, they only want to play.... 8)
andrea
Ralf Grosskurth
Beiträge: 92
Registriert: 7.6.2004, 1:10
Wohnort: Ein kleiner Ort im Hunsrück...

Beitrag von Ralf Grosskurth »

Merci, khanome Andrea aziz,

dieser Whiskey war ein Labsal für meine dürstende Kehle.

Da ich gerade (im Gegensatz zu Karl May, der auf auf seiner Orientreise [26. März 1899 - 31.Juli 1900], wie auch zu einem anderen lediglich in Biographien herumblätternden und dann mit nichtssagenden Daten um sich werfenden Forenmitglied) aus dem heutigen Iran, früheren Persien und von Karl May "Reich des silbernen Löwen" genannten Land zurückgekehrt bin, spreche ich nicht nur 1200 Sprachen und Dialekte nicht (dabei ist das Lappländische noch gar nicht gerechnet), sondern auch meine Farsi-Kenntnisse sind immer noch nur rudimentär.

Dennoch sind die Saloon-Umtriebe des "Old man" Curt in der Zwischenzeit nicht wesentlich lesenswerter geworden.
Auf der anderen Seite, so nichtssagend die erwähnten Beiträge sein mögen, immerhin haben sie wieder etwas Leben in das Forum gebracht. Genügend Feuerwasser zum Herunterspülen vorausgesetzt, kann man doch tatsächlich einen beschaulich-kopfschüttelnden Abend mit Lesen verbringen.
Also, man lasse sich nicht durch wüsteste Drohungen, irgendjemand möge irgendwas überdenken, aus der Ruhe bringen. Des Jemandes Erziehung, oder wie immer der betreffende Forenteilnehmerin [sic!] es auszudrücken pflegte, bringt ihn/sie/es ja ohnehin dazu, in Kürze auf das Heftigste zurückzurudern und mit überschwenglichen Kundtuungen tiefstempfundener Beeindruckung für den Moment um neue virtuelle Alliierte zu buhlen.

Und nun schließe ich für den heutigen Abend das Lesen des "Daily" ab und werde mich quer über die Main Street ins Gästehaus der Mother Thick begeben, um dort noch ein deutsches Bier zu trinken....
Nur gut, daß der erwähnte Old Man Shiverhand nicht mehr zum Knieschuß (offensichtlich von der eigenen Extremität abgesehen) in der Lage ist - so mag zwar das eine oder andere Stück Blei meinen Weg kreuzen, doch bin ich guten Mutes, unbeschadet anzukommen, wohin mein Weg mich führt.
Mit freundlichen Grüßen,

Ralf Grosskurth
Kurt Altherr
Beiträge: 555
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr »

Es ist immer wieder ein Genuß der besonderen Art, die stilistisch einwandfreien und gut pointierten Texte des von mir sehr geschätzten Ralf Grosskurth - den Schauspieler Kurt Großkurth mochte ich übrigens aus sehr gerne - zu lesen.

Fahren Sie 2007 wieder in den Iran? Sollte Ihnen das überhaupt noch möglich sein - die westliche Wertegemeinschaft will sich des Irans künftig besonders annehmen - sind Sie als Westeuropäer besonders vorsichtig, las ich doch vor einigen Wochen in einer Zeitung, das Europäern im Iran wegen Belanglosigkeiten körperlichen Schaden zugefügt wird. Passen Sie also bitte auf sich auf wenn Sie wieder im Iran sind, denn keiner würde es mehr bedauern als ich, ihre Postings nicht mehr lesen zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr, lieber Herr Grosskurth.

Viele Grüße
Kurt Altherr
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 620
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von giesbert »

Das Forums-Mitglied Zwockel wurde wegen anhaltenden Missbrauchs des Forums dauerhaft gesperrt.
markus
Beiträge: 3191
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krefeld

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von markus »

... im ganzen Ort herum
Ging ein freudiges Gebrumm:
"Gott sei Dank! Nun ist's vorbei
Mit der Übeltäterei!!"

8)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6858
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von rodger »

Ich fand den Mann teilweise einigermaßen unterhaltsam ... (und darüberhinaus manchmal persönlich unbequem, das auch, aber das ist manchmal auch nicht schlecht ...) (sein Humor (wollen wir mal davon ausgehen daß es sich um solchen handelte ...) war nicht immer mein Geschmack. Aber man kann nicht alles haben. Außerdem spricht immer noch allerhand für die Theorie daß wir es gleichsam mit einer Abspaltung oder auch Auslagerung von Wesensanteilen [eines anderen] zu tun hatten ...) und ich habe bis heute nicht [wirklich] herausbekommen können, ob er nun der war, für den ich ihn manchmal hielt. Das ist doch immerhin mal was interessantes, wenn einem über längere Zeit die Lösung einer Frage nicht gelingt, wo sonst alles manchmal sozusagen bis zum Erbrechen oder etwas freundlicher ausgedrückt zum Sterbenslangweilen durchschau- und vorhersehbar ist ...

8)
Helmut Prodinger
Beiträge: 248
Registriert: 14.5.2004, 19:13

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von Helmut Prodinger »

Ich wuerde auch gerne fuer den alten Mann 1 Lanze brechen. Er liest doch auch die Gedichte von Kaiser Max, lebte in Suedafrica,
und hat einige Kenntnisse ueber alte Buecher.
Thomas Math
Beiträge: 1619
Registriert: 4.7.2006, 18:23
Wohnort: Minnesota USA

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von Thomas Math »

Ich werde ihn vermissen und fand seine posts interessant und informative und so mancher andere (auch ich)hat noch viel provokativere post geschrieben.
Lieber waere es mir aber wenn hier nicht in Pseudonym geschrieben wuerde so dass Spekulationen wer denn wer ist unnötig wären.
Jetzt aber Schluss sonst fliege ich auch noch raus.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6858
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von rodger »

Thomas Math hat geschrieben: Jetzt aber Schluss sonst fliege ich auch noch raus.
Damit kokettierst Du nun schon das zweite Mal innerhalb kürzester Zeit ... Interessant zu sehen daß auch andere in fortschreitendem Alter offenbar noch kindliche Anteile in sich haben ...

:D

(was ja, umschalt', völlig in Ordnung ist ... Karl May wäre fad[er] ohne seine nie erloschene Kindsköpfigkeit ...)

8)
Thomas Math
Beiträge: 1619
Registriert: 4.7.2006, 18:23
Wohnort: Minnesota USA

Re: Admin-Hinweise

Beitrag von Thomas Math »

Mit dem fortgeschrittenen Alter meinst Du hoffentlich nur dich selbst.
Obwohl meine 15 jaehrige Tochter denkt,dass ich bald in die Gruft einziehe.
Was das Rauswerfen angeht,so sehe ich seit meiner ( verdienten)Suspendierung immer ein Damokles Schwert ueber meinem Haupte und ueberlege mir was ist einfacher einfach mal das keyboard und den send button zu lassen oder rauszufliegen,ich befuerchte es wird wohl letzeres werden.
Antworten