Old Shatterhand 1970

Antworten
Benutzeravatar
Ralf Harder
Beiträge: 140
Registriert: 9.5.2004, 18:55
Wohnort: Karl-May-Geburtsstadt Hohenstein-Ernstthal
Kontaktdaten:

Old Shatterhand 1970

Beitrag von Ralf Harder »

Bild

Am 27. September 1970 – also vor 50 Jahren – hatte ich meine erste Film-Begegnung mit Karl May. Die ARD zeigte ›Old Shatterhand‹. Damals, 8-jährig, ahnte ich noch nicht, wie der sächsische Erfolgsautor mein Leben maßgeblich beeinflussen würde …
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6838
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Old Shatterhand 1970

Beitrag von rodger »

Ich (Jahrgang 1955) sah einige der Filme bereits in den Sechzigerjahren und ahnte damals recht beeindruckt noch nicht, wie herzlich wenig ich ihnen einige Jahrzehnte später beim besten Willen würde abgewinnen können ...
Benutzeravatar
Ralf Harder
Beiträge: 140
Registriert: 9.5.2004, 18:55
Wohnort: Karl-May-Geburtsstadt Hohenstein-Ernstthal
Kontaktdaten:

Re: Old Shatterhand 1970

Beitrag von Ralf Harder »

Nachhaltig beeindruckt war ich 1970 vom Film ›Old Shatterhand‹ nicht, er hat mich lediglich interessiert. Fasziniert war ich im selben Jahr vom ZDF-Dreiteiler ›11 Uhr 20‹ mit Joachim Fuchsberger, alles andere als Karl May. – Die Filme ›Winnetou 1‹, Der Schatz im Silbersee‹ und ›Unter Geiern‹ sehe ich dann und wann noch recht gern. Die anderen May-Verfilmungen der 1960er Jahre interessieren mich kaum. ›Kara Ben Nemsi Effendi‹ im ZDF-Vorabendprogramm habe ich regelmäßig gemeinsam mit meinem Vater gesehen. Zum May-Leser wurde ich erst relativ spät ab Herbst 1976, dann aber intensiv. Im November 1978 trat ich in die Karl-May-Gesellschaft ein … – Karl May hat viele Menschen sehr beeinflusst. Manche Wohnorte wurden sogar entsprechend gewählt. Zum Beispiel zog Dr. Euchar Albrecht Schmid einst nach Radebeul, Ekkehard Bartsch nach Bad Segeberg, ich nach Hohenstein-Ernstthal.
Antworten